Bild - Wohnheim
ZU HAUSE SEIN...

Angebot und Leistungen



Das Wohnheim Kirchborchen bietet 34 Menschen mit geistiger und /oder mehrfacher Behinderung ein zu Hause.

Ziel ist, Ihnen ein eigenständiges Leben in einer Wohnstätte oder im ambulant betreuten Wohnen zu ermöglichen.

Jeder Mensch hat eine unverwechselbare Persönlichkeit.

Wir begleiten Menschen mit Behinderung in ihre Einzigartigkeit mit ihren Stärken und Schwächen, ihren individuellen Interessen, Wünschen und Bedürfnissen.

Wohnen heißt, zu Hause sein. Menschen haben ein Grundbedürfnis nach einem eigenen privaten Wohnraum. Dieser vermittelt das Gefühl von Schutz und Geborgenheit und bietet die Möglichkeit des Rückzugs.

Im Wohnen gestaltet der Mensch seine persönliche Lebenswelt, indem er seine Bedürfnisse, seine individuelle Lebensgeschichte, seine Interessen und seine Lebenserfahrung mit einbringt.

Der individuelle Hilfebedarf und die individuelle Entwicklung entscheiden neben einem adäquaten Angebot auch über die Möglichkeit, in die weiterführende Wohnform des Ambulant Betreuten Wohnens zu wechseln. Alternative Wohnformen sind: Alleinwohnen, Wohnen als Paar, Wohnen in Gastfamilien, Wohnen in einer Wohngemeinschaft.

Das Wohnheim und das Ambulant Betreute Wohnen kooperieren, um einen angemessenen Übergang in eine andere Wohnform zu gewährleisten.

> Unser Leitbild

> Konzept Ambulant Betreutes Wohnen

> Unsere Leistungsbeschreibung (PDF)

Telefon:
0 52 51 / 691 885-0
Schriftgröße   A-    A     A+