Bild - Wohnheim
ZU HAUSE SEIN...

Förderung



Die pädagogische und lebenspraktische Betreuung der Bewohner umfasst das Spektrum von Hilfe zur Selbsthilfe bis zur teilweisen bzw. vollständigen Übernahme bewohnerbezogener Leistungen in Form von Unterstützung, Aufsicht, Anleitung, Begleitung, Anregung, Förderung, Pflege, Beratung und Vermittlung von Therapie in verschiedenen Lebensbereichen und im Rahmen einer pädagogischen Konzeption.

Förderung kann nur dort stattfinden, wo Fähigkeiten und Fertigkeiten erkannt werden und gezielt unterstützt werden. Mittels standardisierter Förderpläne werden nach individueller Analyse Rahmenziele formuliert, die entweder dem Erhalt oder der Optimierung der lebenspraktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten in den verschiedensten Lebensbereichen dienen.

Zu nennen sind hier:

  • Alltäglichen Lebensführung
  • Individuelle Basisversorgung
  • Gestaltung sozialer Beziehungen
  • Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben
  • Kommunikation und Orientierung
  • Emotionale und psychische Entwicklung
  • Gesundheitsförderung und -erhaltung
  • Mobilität
Telefon:
0 52 51 / 691 885-0
Schriftgröße   A-    A     A+